URL: www.caritasakademie-freiburg.de/veranstaltungen/fortbildung/wenn-lebensgeschichte-schwer-wiegt-4df3cc31-04ed-412c-8270-0913fdf1a0ce
Stand: 09.03.2016
  • 30. Oktober 2020

    ganztags
Fortbildung

"Wenn Lebensgeschichte schwer wiegt"

Die meisten Menschen, die den Zweiten Weltkrieg erlebt haben, sind durch diese Erfahrungen traumatisch belastet. Ob als Kinder, die den Krieg miterleben mussten, oder als Frauen, die vergewaltigt wurden, oder als Soldaten im Krieg. Auch waren viele auf der Flucht, mussten ihre Heimat teilweise für immer verlassen. Sie haben Hunger und andere Nöte erlebt. Bei diesen Menschen handelt es sich um die Jahrgänge bis 1946, die ihre schlimmen Erlebnisse verdrängt haben oder diese nur teilweise verarbeiten konnten.

In dieser Fortbildung nehmen wir uns der belastenden Themen dieser Menschen an. Sie bekommen Hilfestellungen an die Hand, wie Sie die betroffenen - häufig hochbetagten - Menschen unterstützen können.

Zielgruppe

Pflegefachpersonen, Betreuungskräfte und Alltagsbegleiter*innen

Kosten

175,- €
165,- € Frühbucherpreis bis 30.08.2020
155,- € Mitgliedseinrichtungen des Caritasverbandes für die Erzdiözese Freiburg e. V.
zzgl. Verpflegungspauschale
(Änderungen vorbehalten)

Referent(in)

Martin
Frey

Dipl.-Heilpädagoge, Gesundheits- und Krankenpfleger, Trauma-Experte in der Altenhilfe, Validationsanwender nach Naomi Feil



Download

Wenn Lebensgeschichte schwer wiegt

Anmeldeformular Gesundheits- und Altenhilfe