URL: www.caritasakademie-freiburg.de/veranstaltungen/fortbildung/weit-weg-ist-doch-schon-so-nah-97ad5497-dd0b-4e5e-816c-525d866dd22c
Stand: 09.03.2016
  • 24. Juli 2019

    ganztags
Fortbildung

"Weit weg ist doch schon so nah!"

Dies gilt unter anderem für die Ausgestaltung sozialer Beziehungen und es gilt für die verwandtschaftlichen und freundschaftlichen genauso wie für die formalen, professionellen Beziehungsangebote.
Wer macht denn da überhaupt die Angebote? Wer sagt, dass die Angebote auch gut tun? Und was gibt den Ausschlag dafür, wie viel Nähe in diesen Begleitungen der/dem einen wie der/dem anderen gut tut?

Mit diesem Angebot möchten wir einladen,
• Begleitungen, die Sie im Rahmen hospizlicher oder palliativer Arbeit gemacht haben, im Hinblick auf
  Rollen- und Beziehungsmuster zu reflektieren,
• Sie für die Konsequenzen zu sensibilisieren, die bestimmte Denk- und Verhaltensmuster sowie Gefühle
  in den erlebten Situationen hatten und möglicherweise haben,
• ein variantenreiches Spektrum an Strategien zur Balancierung von Nähe und Distanz zu entwickeln und
  dies auch in der Interaktion anbieten zu können,
• neuen Mut für Begleitungen zu wecken, die Nähe und Distanz aushalten.

 

Zielgruppe

Ehrenamtliche und Fachkräfte in der hospizlichen und palliativen Begleitung

Kosten

160,- €
150,- € Frühbucherpreis bis 24.05.2019
140,- € Mitgliedseinrichtungen des Caritasverbandes für die Erzdiözese Freiburg e. V.
zzgl. Verpflegungspauschale (pro Seminartag)
(Änderungen vorbehalten)

Referent(in)

Markus
Lotz

Dipl.-Pflegewirt, DVNLP-Lehrtrainer, Coach DGfC



Download

Kursausschreibung: "Weit weg ist doch schon so nah!"-Nähe und Distanz in der palliativen Begleitung

Anmeldeformular Gesundheits-und Altenhilfe