URL: www.caritasakademie-freiburg.de/veranstaltungen/fortbildung/ueber-lebensbilanzen-und-systemische-verstrickungen-7b506dd8-86cf-4fae-a236-d26474908af0
Stand: 09.03.2016
  • 7. Juli 2020  - 

    ganztags
  • 8. Juli 2020

Fortbildung

"Über Lebensbilanzen und systemische Verstrickungen…“

Die Begleitung von Menschen in ihrer letzten Lebensphase gehört zu den ureigensten, gleichzeitig aber auch herausforderndsten Situationen, mit denen sich ehrenamtliche Begleiter*innen und Fachkräfte konfrontiert sehen.

In der Tiefe der Begegnung mit sterbenden Menschen und ihren Zugehörigen werden existenzielle Lebensthemen aktualisiert und "wiederbelebt". Dabei spielen auch offene oder verdeckte Konflikte eine Rolle. In diesem Zusammenhang reaktivieren sich häufig alte Muster und Eigenarten des betroffenen Menschen, aber auch der systemischen "Geflechte" und so kommt es nicht selten zum "Aufflammen" von Konflikten (z. B. in der Familie).

Konflikte können natürlich auch im interprofessionellen Team auftreten, so dass an den beiden Fortbildungstagen auch diesem Thema eine  besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden soll.

Zielgruppe

Ehrenamtliche in der Hospizarbeit und Palliative Care-Fachkräfte

Kosten

340,- €
320,- € Frühbucherpreis bis 07.05.2020
300,- € Mitgliedseinrichtungen des Caritasverbandes für die Erzdiözese Freiburg e. V.
zzgl. Verpflegungspauschale (pro Seminartag)

(Änderungen vorbehalten)

Referent(in)

Markus
Lotz

Dipl.-Pflegewirt, DVNLP-Lehrtrainer, Coach DGfC



Download

Kursausschreibung: "Über Lebensbilanzen und systemische Verstrickungen"

Anmeldeformular Gesundheits- und Altenhilfe