URL: www.caritasakademie-freiburg.de/veranstaltungen/fortbildung/gesundheitliche-versorgungsplanung-fuer-die-letzte-lebensphase-qualifizierung-zum-zur-gespraechsbegleiter-in-71b8ca12-2341-4a76-8b41-2227f6bbe94f
Stand: 09.03.2016
  • 4. Februar 2019  - 

    ganztags
  • 28. Mai 2019

Weiterbildung

Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase: Qualifizierung zum/zur Gesprächsbegleiter/-in

Diese Frage führt u. a. zu Gesprächen über die Lebensqualität am Ende des Lebens, zur Abwägung von medizinisch-pflegerischen Behandlungsmöglichkeiten, zur Klärung persönlicher Werte, zu vertrauensvollen Äußerungen über Ängste, Sorgen und spirituelle Bedürfnisse oder zur Aussage, gar nichts von alledem besprechen zu wollen, sondern einfach nur zu vertrauen.

Mit der "Gesundheitlichen Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase von Bewohnern stationärer Pflegeeinrichtungen" nach § 132g SGB V erfährt diese Begleitung eine Legitimation, die in Form beratender Gespräche ihre Anerkennung durch die Leistungsträger findet.

Diese Weiterbildung ist für Mitarbeitende stationärer Pflegeeinrichtungen zur Erlangung der Kompetenzen gedacht, die es braucht, um den individuellen Themen der Bewohner(innen) mit einer unterstützenden Haltung in einem komplex zu gestaltenden Versorgungssystem zu begegnen. Im Zuhören, Mitreden und Mittun.

Struktur und Termine
Die Weiterbildung besteht aus zwei Teilen:

Teil 1 ist eine 8-tägige Qualifikation in drei Abschnitten mit begleiteten Arbeitsaufträgen für die Praxis zwischen den Abschnitten.
Beginn: 04.02.2019
Ende: 28.05.2019

Teil 2 besteht aus drei 2-tägigen Plenartreffen, die im Anschluss an Teil 1 über 1 Jahr verteilt die Qualifikation voraussichtlich im Mai 2020 abschließen werden.

Zielgruppe

Pflegerisch, sozial-pädagogisch, gesundheitsberuflich oder seelsorgerisch beruflich qualifizierte Fachkräfte mit mindestens 3-jähriger Berufserfahrung. Vorrangig für Mitgliedseinrichtungen des Caritasverbandes für die Erzdiözese Freiburg e. V.

Kosten

1.800,- €
zzgl. Verpflegungspauschale
(Änderungen vorbehalten)

Referent(in)

Willi
Gertsen

Dipl.-Pflegepädagoge (FH), Gesundheits- und Krankenpfleger, Zertifizierter Case Manager (DGCC)


Telefon:
(0761) 8974 242

Download

Kursausschreibung: "Qualifizierung Gesprächsbegleiter/-in ACP für letzte Lebensphase"

Anmeldeformular ÜN