URL: www.caritasakademie-freiburg.de/veranstaltungen/fortbildung-inhouse/sexualitaet-in-der-altenpflege-zwischen-lust-und-belaestigung-d28e06b7-9fc5-41df-a0e4-17d48bd77c56
Stand: 22.07.2015
  • 1. Januar 2019  - 

    ganztags
  • 31. Dezember 2019

Inhouse-Seminar

Sexualität in der Altenpflege - Zwischen Lust und Belästigung

Auf der anderen Seite provoziert Sexualität Gefühle von Peinlichkeit, Unsicherheit und Scham in der pflegerischen Versorgung. Außerdem ist es nicht Aufgabe der Pflegenden, auf alle geschlechtlichen Bedürfnisse der "Kunden" einzugehen. In einem geschützten Rahmen werden wir uns diesem sensiblen und tabuisierten Thema annähern. Dabei spielen Vertraulichkeit und konkrete arbeitsbezogene Erfahrungen der Teilnehmer/-innen eine wesentliche Rolle.

Mit diesem Angebot möchten wir die Teilnehmenden mit wissenswerten Ansätzen zum Thema Sexualität im Alter vertraut machen.

  • Sie setzen sich mit Gefühlen wie Scham, Peinlichkeit, persönlicher Unsicherheit im Zusammenhang mit Sexualität auseinander.
  • Die Berücksichtigung geschlechtlicher Bedürfnisse im Pflegekonzept wird thematisiert.
  • Übungen und Trainings im Umgang mit Belästigung und Grenzüberschreitungen werden angeboten.
  • Es wird um konkrete Fallarbeit und Praxistransfer gehen.

Referent(in)

Ulrike
Bungter

Gesundheits und Krankenpflegerin, Dipl.-Pädagogin, M.A. Angewandte Ethik im Gesundheistwesen


Telefon:
(0761) 8974 241